Sportwarte-Nachwuchs ist herzlich willkommen

Geeigneten Nachwuchs zu finden und zu fördern steht auch bei der VLN Jahr für Jahr ganz oben auf der Agenda. Denn ohne die Sportwarte der Streckensicherung stehen die Räder still bei der weltweit größten Breitensportserie. Rund 350 der wichtigen Helfer mit den leuchtenden Warnwesten versehen bei einem Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie ehrenamtlich ihren wertvollen Dienst. Und damit abseits der legendären Nordschleife weiterhin alle Abläufe reibungslos funktionieren, bietet die VLN zusammen mit der Nürburgring 1927 GmbH & Co KG regelmäßig Schulungen insbesondere für Neueinsteiger an.

Am Ende des jeweiligen Schulungstages erfolgen die Prüfungen zum Erlangen beziehungsweise Verlängern der DMSB-Sportwarte bzw. -Abschnittsleiter-Lizenz. Sportwarte der VLN bekommen die Schulung und das Erlangen der Lizenz durch die VLN gesponsert. VLN-Sportwarte können sich über ihre Abschnittsleiter anmelden. Die Inhalte der Sportwarte-Schulungen entsprechen der Ausbildungsrichtlinie des DMSB. Angeboten werden neben der trockenen Theorie auch praxisnahe Übungen.

Neueinsteiger und Sportwarte die nicht zur VLN gehören, schreiben bitte eine E-Mail an: [email protected]

Im Januar/Februar gibt es folgende Schulungstermine:

Fortbildungen: jeweils Samstag und Sonntag: 18./19. Januar sowie 25./26. Januar.  Lizenzlehrgang für neue Sportwarte: Samstag, 8. Februar. Lizenzlehrgang für Abschnittsleiter: Sonntag, 9. Februar.

Bei den Fortbildungen und für die Abschnittsleiter wird der Lehrgangsabschnitt Marshal Permit Nordschleife mit angeboten.