27.02.2001

Große Resonanz für Honda Accord Challenge

Honda´s Markenpokal im Rahmen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nimmt Formen an. Die Starterliste steht und so werden ganze 25 Honda Accord bei den zehn Läufen auf der Nordschleife am Start sein. "Wir hatten durchweg positives Feedback", freute sich Honda Sport-Koordinator Andreas Mannsfeld. "Von den Teilnehmern gab es einhellige Begeisterung über das Auto und unser Konzept."
Zu den offiziellen Einstellfahrten der VLN werden alle 25 Fahrzeuge bereit stehen. Als permanenter Technischer Kommissar wurde der erfahrene Rallye- und Tourenwagenpilot Stefan Schlesack verpflichtet. "Wir legen besonderen Wert auf eine strenge und regelmäßige Kontrolle", so Mannsfeld. "Innerhalb eines Markenpokals müssen alle mit gleichen Waffen kämpfen - im Interesse der Teilnehmer." Innerhalb der Meisterschaft steht eine starke Klasse bereit, die Einiges an Spannung verspricht und wo, so Mannsfeld, auch besonderen Wert auf Fairness gelegt werden soll.
Ein Honda ganz anderer Art bereichert die BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft zu Beginn der Saison. Mit einer Traumbesetzung setzt das österreichische Team Honda Sport Altschach am 24. März sowie am 7. April einen Honda NSX auf der Nordschleife ein. Zu den Piloten zählen keine geringeren als Marc Duez, Karl Wendlinger und Armin Hahne. Die beiden Einsätze bei den VLN-Läufen werden als Generalprobe für die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen betrachtet.
Starterliste Honda Accord Type-R Endurance Challenge 2001