01.12.2000

In Essen für Fans und Fahrer vor Ort

Der Deutsche Veedol Langstreckenpokal Nürburgring, Europas populärste Langstrecken-Rennserie für Autos, präsentiert sich, wie bereits seit vielen Jahren, auch auf der Essener Motor Show 2000. Die „Weltmesse für Tuning, Motorsport und Classics“ ist vom 1. bis 10. Dezember geöffnet. An allen Ausstellungstagen stehen Heinz Domagalla, Horst Golombeck und Richard Voß Fahrern und Fans des Langstreckenpokals Nürburgring als Ansprechpartner zur Verfügung. Fragen dürfte es vor allem zum Reglement 2001 geben, das in Essen bereits in einer begrenzten Stückzahl von Druckexemplaren vorliegt. Die VLN ist in Halle 2, Stand 2.46 auf 136 Quadratmetern Fläche vertreten und leicht zu finden, denn sie baut auch hoch, fünf Meter hoch, um genau zu sein. Blickfang ist das neue Logo, das von der Zahl 25 beherrscht wird. 2001 feiert die Serie ihr 25. Jubiläum.