01.12.2000

Zuwachs durch Honda Accord Type-R Challenge

Alle zehn Läufe zum Langstreckenpokal Nürburgring im Jahre 2000 werden für die Honda Accord TypeR Challenge gewertet. Damit bietet die VLN einem äußerst attraktiven Marken-Wettbewerb ein Betätigungsfeld. Honda Motor Europe (North) in Offenbach hat ein Wettbewerbsfahrzeug kreiert, das unter anderem über ein Spezialfahrwerk und einen 212 PS starken 2,2-Liter-Motor verfügt. „Wir bieten jetzt unseren Händlern und Kunden die Möglichkeit, mit dem Type-R, dem Spitzenmodell der Accord-Reihe, preiswerten Motorsport zu betreiben.“, sagt Willy Cohnen, Leiter der Abteilung Motorsport bei Honda Motor Europe. Lukrativ für die Teilnehmer ist dieser Motorsport außerdem: Der Gesamtsieger der Challenge erhält einen Honda Accord Type-R, für Platz zwei gibt es 30.000 Mark, und Rang drei ist noch mit stattlichen 20.000 Mark dotiert. Auch für jeden einzelnen Lauf wird Geld ausgeschüttet: 5000 Mark für Platz eins, 4000 Mark für den zweiten, 3000 Mark für den dritten Rang etc. „Die neue Honda Challenge ist auch eine weitere Aufwertung des Langstreckenpokals“, erklärte VLN-Sprecher Hans-Jürgen Hilgeland.