27.08.2000

Gesamt-Jahres-Wertung des Deutschen Veedol Langstreckenpokals Nürburgring 2000 unter Einbeziehung des 6-Std.-Rennenes

Zur Gesamt-Jahres-Wertung sind nach dem letzten durch Unfall abgebrochenem Rennen (12.08.2000) Fragen gestellt worden. Die Veranstaltergemeinschaft hat folgendermaßen entschieden:
Nach Ziffer 5.1, Teil I der Gesamtausschreibung werden 80% der besten Ergebnisse von den durchgeführten Rennen gewertet. Das 6-Std.-Rennen wird in diesem Sinne als nicht durchgeführtes Rennen gewertet. Das bedeutet, bei 9 durchgeführte Rennen werden max. 7 gewertet (2 Streichergebnisse).
Eine Reduzierung der Plazierungsgewichte bei der Gruppe "VLN-Serienwagen" erfolgt nicht.