01.08.2000

Stars und Promis beim 6h-Rennen

Beim traditionellen 6-Stunden-Rennen erwartet der MSC Ruhr-Blitz Bochum e.V. im ADAC hohen Besuch. Unter anderem werden Ernst-Otto Stüber, Oberbürgermeister von Bochum, Jan Brems, Leiter des Opel Werks Bochum und Horst Werner Leukel, Präsident des ADAC Westfahlen West, am Nürburgring vor Ort sein.
Auf der Fahrerseite erwarten uns ebenfalls einige Überraschungen: Ex-DTM-Pilot Kurt Thiim wird auf einem noch nicht benannten BMW Platz nehmen, am Steuer des BMW M3 GT RS von Johannes Scheid dreht, wie schon beim Int. ADAC-24-Stunden-Rennen, Legende Hans-Joachim Stuck. Gemeinsam mit Johannes Scheid und voraussichtlich Mario Merten wird der Sportwagen Langstrecken Weltmeister von 1985 erneut versuchen ein Wörtchen um die Spitze mitzureden, hoffentlich mit etwas mehr Glück als vor gut einem Monat. Neben den großen Namen werden natürlich auch die gewohnten Fahrer und Fahrerinnen aus dem Veedol Langstreckenpokal am Start sein. Man darf also eine Bunte Mischung erwarten, die mit Sicherheit ein spannendes Rennen ergeben wird.