18.08.2002

Die VLN Lädt zur Fahrerlagerparty

Am kommenden Freitag ist es wieder so weit: die VLN lädt alle Fahrer, Teams, Gäste und Fans zur alljährlichen Fahrerlagerparty. Im Bereich des Start-Ziel-Gebäudes wird von 18:00 bis 24:00 Uhr richtig die Post abgehen, dafür sorgt unter anderem ein DJ, der die Anwesenden mit stimmungsvoller Musik unterhält. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt, und das völlig kostenfrei. Bezahlen muss man nur ein Bierglas der Becks-Brauerei.
Der Erlös von einem Euro pro Glas geht, genauso wie die Einnahmen einer großen Verlosung, dem im März verunglückten Helfer Markus Krämer zu. Hier winken wertvolle Preise, wie beispielsweise Reifen von BFGoodrich, ein Sportfahrwerk von H&R, Gutscheine für das Dorint Hotel, die Zakspeed Rennfahrer Schule und Lehrgänge im Fahrsicherheitszentrum Nürburgring. Speziell für die Teams gibt es zwei kostenlose Teilnahmen an den Test- und Einstellfahrten freitags vor jedem VLN-Lauf und sogar eine Nenngeldbefreiung für ein Rennen zu gewinnen. Aufgefüllt wird der Gewinntopf durch Merchandising der VLN und der Becks Brauerei. Markus Krämer wird übrigens am Samstag persönlich vor Ort sein, um die Spende entgegen zu nehmen und natürlich das Saisonhighlight der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft zu verfolgen.
Ein weiterer Wettbewerb steht ganz im Zeichen der Wohltätigkeit. Unter dem Motto "Hau´ den Lukas" kann sich das Partyvolk aneinander messen. Drei Schläge gibt es für einen Euro. Den Erlös spendet die VLN den Opfern der Flutkatastrophe in Ostdeutschland.