12.12.2010

Saisonabschluss mit hochkarätiger Meisterfeier

Im Rahmen der Jahressiegerehrung der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring wurden die erfolgreichen Fahrerinnen und Fahrer am 11. Dezember im Dorint Hotel am Nürburgring geehrt. Unter großem Jubel ließen sich die neuen Meister Mario Merten und Wolf Silvester vom Team Bonk-Motorsport sowie die Sieger der Sonderwertungen VLN-Serienwagen-Cup und VLN-Junior-Trophäe von den rund 500 anwesenden Gästen feiern. Daneben fanden Ehrungen der Renault Sport Speed Trophy, dem Seat Motorsportpokal und des PoliPower Cup für Gruppe-H-Fahrzeuge statt.

Neben den unterschiedlichen Siegerehrungen sorgten vor allem die hochkarätigen Showacts für Stimmung unter den Motorsportlern. Topact des Abends waren die ‚Weather Girls‘, daneben sorgten die Band ‚Pop History‘ mit ihrem Programm ‚Nacht der Legenden‘ und die Dudelsackband ‚Dums and Pipes‘ für ausgelassene Stimmung. Unzählige Lacher hatte der jonglierende Komiker ‚Dino Lampa‘ auf seiner Seite.

Neben dem offiziellen Programm stand für die Vielzahl der Gäste der gepflegte Benzintalk im Vordergrund. Erst in den frühen Morgenstunden erloschen die Lichter im Kongresszentrum des Dorint-Hotels – ein gelungener Ausklang der Saison 2010. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der populärsten Breitensportserie Europas gehen nun in die wohl-verdiente Winterpause. Was nach besinnlicher Ruhe klingt, wird in vielen Werkstätten jedoch der Vorbereitung der neuen Saison dienen. Wenn am 26. März 2011 im Rahmen der VLN-Einstellfahrt wieder die Motoren in der ‚Grünen Hölle‘ ertönen, erleben die treuen Fans der Serie die Ergebnisse.

Fotostrecke von der VLN Jahressiegerehrung 2010