18.07.2002

DTM Feeling auf der Nordschleife

Zur fahrerischen Prominenz beim DMV-Grenzlandrennen gehören der Däne Kurt Thiim, Ex Formel-3-Meister und Ex-DTM-Star und die nicht weniger bekannte und erfolgreiche Mönchengladbacherin Ellen Lohr. „Miss Elly“ und der „Blonde aus dem Norden“ fahren in der Klasse H3 Gruppe H über 2000 ccm einen Mercedes 190 E und haben es dort mit dem BMW von Deutgen und dem Mercedes der Schalls zu tun. Das kann heiter werden! Nicht weniger prominent als Thiim und Lohr und auch als Fahrer nicht geringer einzustufen ist Opel-Rennsportchef Volker Strycek (Dern). Aber noch bemerkenswerter als die Person des Opel-Sportchefs als Fahrer ist das Fahrzeug, das er pilotiert: Es ist ein waschechter DTM-Astra. Das wird die Opel-Fans an der Nordschleife elektrisieren. Betreut wird der Wagen gleich von zwei DTM-Profiteams, Phoenix und Holzer. Der Einsatz ist als Test zu sehen, weshalb es Strycek weniger um eine Top-Platzierung geht als um Erweiterung des Erfahrungsschatzes bei der Weiterentwicklung des Autos. Die Nordschleife ist dafür wohl genau der richtige Ort.