18.03.2002

Altschach Motorsport steht vor erster kompletter VLN-Saison

Altschach Motorsport geht im schwarz-roten Design von BFGoodrich Tires an den Start der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2002. Das junge und engagierte Motorsport-Team aus dem österreichischen Waidhofen wird in einem Honda NSX GT2 ihre erste komplette Saison in der VLN bestreiten.
Der Rennstall sammelte bereits im Vorjahr bei zwei Rennen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft erste Erfahrungen auf der Nordschleife am Nürburgring. Mit Armin Hahne und Frank Stippler werden zwei erfahrene Langstreckenpiloten im Cockpit des 400 PS-starke Honda sitzen. "Unser zweiter Platz beim 4-Stunden Rennen auf dem A1-Ring letztes Jahr hat gezeigt, was in unserem Auto und dem Team steckt. Mit Hahne und Stippler rechnen wir uns auch auf dem Nürburgring gute Chancen aus. Zusätzlich kommt uns das neue VLN-Reglement sehr entgegen. Mit 45 PS mehr Leistung und einer Gewichtsreduzierung von 150 kg fahren wir hoffentlich ganz vorne mit. Darüber hinaus haben wir mit den neuen BFGoodrich-Reifen die Möglichkeit, die Power unseres Honda optimal auf den Asphalt zu bringen", so ein zuversichtlicher Teamchef Klaus Altschach.
BFGoodrich Tires wird den Honda NSX GT2 mit Reifendimensionen von 24 / 64 - 18 für die Vorderachse und 27 / 68 -18 für die Hinterachse ausstatten.