03.10.2009

Chronologie 41. ADAC Barbarossapreis

Die Sieger des achten Laufes zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft heißen Christian Mamerow und Dirk Werner im Porsche 911 GT3 von Mamerow-Racing. Lesen Sie hier, was im Verlauf der vier Stunden rund um die 24,369 Kilometer lange Kombination auf Nürburgring Kurzanbindung und Nordschleife geschehen ist - der Liveticker in der Übersicht.

11:19
Marcel Tiemann fuhr im Porsche 911 GT3 für das Wochenspiegel Team Manthey mit 8:13.486 Minuten die Pole-Position heraus.
11:20
Die weiteren Positionen der Top10 in der Startaufstellung:2. #76 Mamerow/Werner (Porsche 911 GT3), 8:18.6793. #77 Rosteck/Rast/Thiim (Audi R8 LMS), 8:19.6404. #120 Fischer/Seefried/De Bruijn (Porsche 911 GT3), 8:23.1215. #98 Rehfeld/Renger/Strycek (Chevrolet Corvette), 8:23.3526. #744 Schall/Schall/Strycek (Opel Astra V8 Coupé), 8:23.4757. #708 Alzen/Arnold (Porsche 911 GT3 CUP), 8:23.6928. #117 Tiemann/Dumas/Klasen (Porsche 911 GT3 RSR), 8:24.2759. #746 Müller/Farfus (BMW M3 GT2), 8:25.35110. #80 TIlke/Adorf (Ford GT), 8:25.541
11:42
Die erste Startgruppe setzt sich in Bewegung.
11:44
Die Startfahrer:#116 Marcel Tiemann#76 Chris Mamerow#77 René Rast#120 Marco Seefried#98 Reinhold Renger#744 Ralf Schall#708 Uwe Alzen#117 Arno Klasen#746 Jörg Müller#85 Dirk Adorf
11:44
Die zweite Startgruppe startet in die Einführungsrunde.
11:48
Auch die dritte Startgruppe nimmt die Einführungsrunde unter die Räder.
12:00
Das Rennen ist gestartet. Marcel Tiemann kann seine Position behaupten und biegt als Erster in die erste Kurve ein. Danach folgen Chris Mamerow, René Rast und die Kissling Corvette.
12:02
Auch für die zweite Startgruppe ist das Rennen gestartet.
12:08
Nach der ersten Rennrunde führt Marcel Tiemann im WTM-Porsche vor Chris Mamerow und René Rast im Audi R8 LMS.
12:09
#125 Schmitz/Abbelen/Stippler kommen nach der ersten Runde für einen kurzen Stopp an die Box und fahren anschließend weiter.
12:10
Die Kissling-Corvette liegt auf dem vierten Platz vor dem Schall-Astra und dem MSpeed-Porsche.
12:10
Uwe Alzen, im schnellsten Cup-Porsche, liegt auf dem siebten Rang vor dem Werks-BMW M3 GT2 mit Jörg Müller am Steuer.
12:16
Dreher in der Hohenrain-Schikane: #725 Karl Brinker (Renault Clio Cup) und #640 Berger/Schneider (Seat Leon Supercopa). Es gab keine Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen.
12:18
Marcel Tiemann führt nach der zweiten Runde mit einem Vorsprung von 9.0 Sekunden vor Mamerow, der Kissling-Corvette, dem Audi R8 und dem Schall-Astra.
12:19
#125 Schmitz/Abbelen/Stippler sind ohne Fahrertür auf der Strecke unterwegs.
12:20
Der GT2 BMW M3 liegt bereits auf dem sechsten Rang.
12:25
Unfall in der Hohenrain-Schikane (der Auslöser für die beiden vorherigen Dreher): #646 Koch/Gerling/Landgraf Seat Leon Supercoa.
12:25
Eingangs der vierten Runde ein enger Zweikampf zwischen der Kissling-Corvette und René Rast im Audi R8.
12:29
Marcel Tiemann kann seinen Vorsprung in der dritten Runde leicht ausbauen (10.8 Sekunden). Auf dem zweiten Platz weiterhin Chris Mamerow. Auf dem dritten Rang die Kissling-Corvette vor dem Audi R8.
12:30
Einen weiteren Platz nach vorne gearbeitet hat sich Jörg Müller im BMW M3 GT2. Das Schall-Astra Coupé liegt jetzt auf dem sechsten Platz.
12:31
Einen Platztausch gibt es in der Familie Alzen: Jürgen Alzen übernimmt von Bruder Uwe Alzen die achte Position in der Gesamtwertung.
12:32
#411 von Bohlen/Oestreich (Mini Cooper S) hat in der Fuchsröhre seine Beifahrertür verloren.
12:33
#210 Bonk/Rövenich/Bonk (BMW M3): TD im Streckenabschnitt Hatzenbach.
12:35
Die Spitze komplettiert die vierte Rennrunde. WTM-Porsche führt mit 13.8 Sekunden vor Chris Mamerow, der Kissling-Corvette und dem Porta-Audi.
12:37
Auf der Position fünf folgt der Werks-M3 vor dem Schall-Astra, dem MSpeed-Porsche, Jürgen Alzen, Uwe Alzen und Stuck im Audi R8.
12:37
Arno Klasen (dreimaliger Gesamtsieger 2009) liegt im Manthey-Porsche #117 auf dem elften Rang in der Gesamtwertung.
12:38
#410 Thönnes/Utsch/Hoppe Ausfall im Bereich der Grand Prix-Strecke.
12:40
Heute leider nicht am Start ist der Eifelblitz, der nach einem Unfall bei Testfahrten beschädigt wurde. Johannes Scheid ist im Fahrerlager unterwegs.
12:42
19.3 Sekunden Vorsprung hat Marcel Tiemann nach der fünften Runde.
12:43
In der Kurzanbindung überholt Jörg Müller die Kissling-Corvette und übernimmt damit Rang vier.
12:44
Ebenfalls an der Kissling-Corvette vorbei gehen konnte, im Lauf der fünften Runde, René Rast im Audi R8.
12:46
#125 Frikadelli-Porsche kommt an Position 16 liegend an die Box und holt sich eine neue Fahrertür. Sabine Schmitz pilotiert den Porsche aktuell.
12:48
Unfall im Bereich Pflanzgarten #678 Illbruck/van Ommen (Porsche 911 GT3 Cup), Fahrer Ok.
12:51
TD im Bereich der Hohen Acht:#190 Vogler/Strehler (BMW M3)#373 Kilchenmann/Wilking (Opel Astra GTC OPC)
12:52
Dreikampf um Postion drei: René Rast, Jörg Müller und Reinhold Renger, eingangs Runde sieben. Stoßstange an Stoßstange biegen die drei Fahrzeuge auf die Nordschleife ein.
12:53
#70 Riebensahm/Kohlhaas (Dodge Viper GT3) kommen mit einem leichten Schaden vorne links an die Box.
12:56
Nach der sechsten Runde führt weiterhin Marcel Tiemann mit 21.7 Sekunden vor Chris Marmerow.
12:58
Nach einem Platztausch in der fünften Runde kommt nach der sechsten Runde das Schall-Astra Coupé wieder auf dem sechsten Gesamtrang über die Start- und Ziellinie.
12:59
#746 Jörg Müller kommt bei der Europa-Premiere des BMW M3 GT2 nach der siebten Runde in die Boxgasse.
13:01
Ebenfalls an die Box kommt #80 Frank Biela zum regulären Stopp und übergibt an Hans-Joachim Stuck.
13:02
#117 Manthey-Porsche (Romain Dumas steigt ein) und #744 Schall-Astra kommen nach Runde sieben an die Box.
13:04
Technische Defekte:#563 Manheller/Krumscheid (BMW M3) und#465 Kirsten/Walter (Alfa Romeo 147 JTD)
13:08
"Das Auto liegt sensationell in den Kurven. Es macht unheimlich Spaß", sagt Jörg Müller nach seinem Boxenstopp.Augusto Farfus steigt in den BMW M3 GT2.
13:09
Nach der achten Runde kommt Marcel Tiemann in die Box. Georg Weiss übernimmt das Steuer.
13:11
Aus den Top 10 in der Gesamtwertung sind jetzt alle Autos bis auf Chris Mamerow (Position eins) und Jürgen Alzen in der Box gewesen.
13:13
#242 Herrmann/Steffens (Ford Focus) steht in der Mercedes-Arena.
13:20
Nach der neunten Runde kommen Chris Mamerow und Jürgen Alzen zum Boxenstopp.
13:27
Blick in die Klassen - CUP2:1. #654 Dupré/Nett (Honda Civic)2. #666 Nägele/Nägele/Scheerbarth (Honda Civic)3. #668 Totz/Kreuer (Honda Civic)
13:29
Blick in die Klassen - Cup 3:1. #708 Alzen/Arnold (Porsche 911 GT3 Cup)2. #698 Horn/Forbes (Porsche 911 GT3 Cup)3. #681 Elm/Kohlstrung/Fugel (Porsche 911 GT3 Cup)
13:32
Augusto Farfus sammelt bei der Europa-Premiere des BMW M3 GT2 die ersten Führungskilometer und führt mit einem Vorsprung von 3.1 Sekunden vor der Kissling-Corvette (Stand nach Runde 10). Auf dem dritten Rang in der Gesamtwertung liegt der WTM-Porsche.
13:36
Rang vier hält im Moment der Porta-Audi R8 mit Rosteck/Rast/Thiim, gefolgt von Dirk Werner im Mamerow-Porsche und Stuck im Phoenix-Audi R8. Auf dem siebten Rang liegt Romain Dumas im Manthey-Porsche vor Uwe Alzen, dem MSpeed-Porsche und Jürgen Alzen.
13:36
Farfus kann den Vorsprung nach Runden elf auf 5.4 Sekunden ausbauen.
13:40
Einen Platz verloren hat der WTM-Porsche (Weiss am Steuer) in Runde elf, liegt nun auf der vierten Position. Auf dem dritten Rang liegt Dirk Werner. Platz fünf und sechs belegen die beiden Audi R8 LMS mit Rosteck/Rast/Thiim und Stuck/Biela/Basseng.
13:41
#117 Manthey-Porsche liegt auf der siebten Position vor den Alzen-Brüdern Uwe und Jürgen Alzen (#708 und #124). Der MSpeed-Porsche komplettiert die Top 10.
13:42
Blick in die Klassen - SP3:1. #321 Fugel/Pflanz (Honda S2000)2. #738 Linther/Renault (Clio Cup)3. #725 Brinker/Renault (Clio Cup)
13:44
Blick in die Klassen - SP3T (Runde 11):1. #333 Deegener/Wohlfarth/Breuer (Audi A3)2. #344 Lorenzo/Jacksties (SEAT Leon Supercopa)3. #345 Wasel/Wasel (VW Golf)
13:45
In der zwölften Runde baut Farfus seinen Vorsprung auf die Kissling-Corvette auf 9.1 Sekunden aus. Der Mamerow-Porsche folgt auf Position drei und Stuck im Audi auf dem vierten Rang. Platz fünf: Porta-Audi.
13:46
Eingangs der Nordschleife übernimmt Dirk Werner die zweite Position von Reinhold Renger (Runde 13).
13:48
Nach dem Stopp in Runde acht steuert Georg Weiss in Runde 12 erneut die Box an.
13:50
Technische Defekte:#392, #185, #730, #66
13:52
#343 Michels/Frank (SEAT Leon) Unfall im Bereich des Grand Prix-Kurses.
13:53
#294 Lötscher/Fischer/Rikli (Honda Civic Typ R) Unfall im Bereich Hatzenbach, fährt weiter.
13:54
Eingangs der 14. Runden übernimmt Dirk Werner die Führung von Augusto Farfus.
13:55
Kollision: #719 und #542.
13:56
Dreher in der Mercedes-Arena: #126 Destreé/Pauels (Porsche 911 GT3).
13:57
Runde 14: #70 Riebensahm/Kohlhaas kommen zum planmäßigen Boxenstopp rein.
13:58
Blick in die Klassen - VD1T - Dreifach Führung für BMW:1. #470 Viebahn/Dinstühler/Akata (BMW 320d)2. #460 Stugemo/Öhman/Görannson (BMW 320d)3. #480 Tronrud/Buchardt/Asmer (BMW 320d)
14:01
Blick in die Klassen - V4:1. #1 Böhm/Breslin/Jöns (BMW 325i)2. #540 Knechtges/Knechtges/Keller (BMW 325i)3. #541 Aust/Botor/Eichhorn (BMW 325i )
14:02
Blick in die Klassen - V5:1. #503 Unger/Zils (BMW Z4)2. #517 Gusenbauer/Herwerth (BMW M3)3. #527 Höhensteiger/Weber (BMW M3)
14:04
Nach der 14. Runden führt Dirk Werner im Mamerow-Porsche mit einem Vorsprung von 3.8 Sekunden vor Augusto Farfus im BMW M3 GT2. Auf dem dritten Rang, mit einem Rückstand von 23.2 Sekunden, liegt die Kissling-Corvette und der Audi R8 LMS von Stuck/Biela/Basseng.
14:07
#125 Schmitz/Abbelen/Stippler kommen an Position zehn liegend an die Box. Ebenfalls nach Runde 14 an der Box: Der MSpeed-Porsche und das Schall-Astra Coupé.
14:08
#85 Tilke/Adorf liegen nach einem Dreher in der Anfangsphase auf dem 13. Gesamtrang.
14:10
#666 Nägele/Nägele/Scheerbarth (Honda Civic): Dreher in der ersten Kurve. Das Junior-Team liegt auf dem zweiten Platz in der Klasse CUP2.
14:12
Chris Mamerow führt nach der 15. Runde mit einem 12.7 Sekunden Vorsprung vor dem Werks-BMW, der in die Box kommt. #80 Stuck/Biela/Basseng liegen auf dem dritten Rang. Die Kissling-Corvette liegt jetzt auf dem vierten Rang vor dem Manthey-Porsche #117.
14:16
#77 Rostek/Rast/Thiim kommt nach Runde 15 an die Boxengasse.
14:21
Unfall für die Kissling-Corvette #98 im Bereich Wehrseifen.
14:25
Boxenstopps nach der 16. Runde:#80 Stuck/Biela/Basseng#117 Tiemann/Dumas/Klasen#708 Alzen/Arnold#698 Horn/Forbes#72 Hahne/Krumbach/Henzler
14:27
Blick in die Klassen - V6:1. #500 Wiskirchen (BMW M3)2. #488 Rau/Durik/Pott (BMW M3)3. #501 Ventura/Bierther/Schwerfeld (BMW M3)
14:28
Stop-and-Go-Strafe für #77 Rostek/Rast/Thiim.
14:30
Dirk Werner führt nach der 17. Runde mit einem Vorsprung von 1:36.8 Minuten vor dem Jürgen Alzen-Porsche und Jörg Müller im BMW M3 GT2.
14:35
Reifenschaden vorne links: #70 Riebensahm/Kohlhaas.
14:36
TD #174 de Thoisy/Depoix/Packeisen (BMW M3).
14:38
#509 Drzensla/Lake/Agafonov (BMW M3) Unfall Hocheichen.
14:38
Dirk Werner kommt nach Runde 18 an die Box. Chris Mamerow übernimmt das Auto.
14:42
Ebenfalls Boxenstopp für den Jürgen Alzen-Porsche.
14:43
#70 Riebensahm/Kohlhaas nehmen nach dem Boxenstopp, wegen des Reifenschadens, das Rennen wieder auf.
14:46
Blick in die Klassen - V2:1. #627 Derscheid/Flehmer (BMW 318iS)2. #595 Giese/Scheibner (BMW 318iS)3. #626 Memminger/Memminger (BMW 318iS)
14:48
Blick in die Klassen - V4:1. #1 Böhm/Breslin/Jöns (BMW 325i)2. #540 Knechtges/Knechtges/Keller (BMW 325i)3. #550 Lebed/Riebetz (BMW 325i)
14:49
Jörg Müller beendet die 19. Rennrunde als Führender mit einem Vorsprung von 19.5 Sekunden vor Chris Mamerow und 1:15.4 Minuten vor #80 Stuck/Biela/Basseng.
14:51
Auf dem vierten Rang folgt der Manthey-Porsche #117 mit Tiemann/Dumas/Klasen. Uwe Alzen liegt auf dem fünften Rang vor dem MSpeed-Porsche, dem Porta-Audi, dem Frikadelli Racing-Porsche und dem Schall-Astra.
14:54
#407 Hömberg/Crespo (Peugeot 207 RC) nach diversen technischen Problemen im Training geht die Pechsträhne weiter: Überschlag im Bereich Pflanzgarten.
14:55
Ausfall nach TD: #124 Jürgen Alzen-Motorsport.
14:55
Nach Runde 20: #746 Müller/Farfus (BMW M3 GT2) kommen an die Box.
14:56
Nach dem Boxenstopp des Werks-BMWs übernimmt Chris Mamerow wieder die Führung.
14:57
Auf dem zweiten Rang liegen Stuck/Biela/Basseng vor Tiemann/Dumas/Klasen und dem besten Cup-Porsche von Alzen/Arnold.
15:01
Ausfall nach TD: #168 Schelp/Kappeler (BMW M3)
15:04
Blick in die Klassen - SP5:1. #189 Plentz/Grüner (BMW 330i)2. #198 Tischner/Becker/Tischner (BMW M3)3. #188 Kikireshko/Wagner (BMW M3)
15:06
Die letzte Rennstunde ist angebrochen. Chris Mamerow führt weiterhin vor dem Phoenix-Audi mit Marc Basseng am Steuer (Rückstand 46.8 Sekunden). Auf dem dritten Rang liegt Marcel Tiemann #117, knappte vier Sekunden zurück.
15:13
Chris Mamerow führt nach Runde 21 vor Basseng, Tiemann, Müller, Uwe Alzen und dem MSpeed-Porsche. Der Porta-Audi liegt vor dem Frikadelli-Racing-Porsche auf dem siebten Rang.
15:13
Runde 22: Tiemann an der Box.
15:19
Ebenfalls an die Box kommt der MSpeed-Porsche.
15:20
#126 Destreé/Pauels (Porsche 911 GT3) stehen mit technischem Defekt im Bereich Bergwerk.
15:22
Blick in die Klassen - Cup2:1. #666 Nägele/Nägele/Scheerbarth (Honda Civic)2. #668 Totz/Kreuer (Honda Civic)3. #660 Schmid/Wassertheuer/Müllenmeister (Honda Civic)
15:23
Chris Mamerow führt nach der 23. Rennrunde mit 47.6 Sekunden Vorpsrung auf den Phoenix-Audi und den Manthey-Porsche (#117).
15:45
Runde 25: Phoenix-Audi #80 und #708 Uwe Alzen kommen an die Box.
15:55
Chris Mamerow kommt nach Runde 27 an die Box.
16:04
Chris Mamerow / Dirk Werner gewinnen den 41. ADAC Barbarossapreis.
16:05
Hartes Duell auf den letzten Metern um Platz zwei: Tiemann/Klasen/Dumas beenden das Rennen vor Stuck/Biela/Basseng.
16:08
Auf dem vierten Rang beenden die BMW-Werksmannschaft Jörg Müller und Augusto Farfus die Europapremiere ihres BMW M3 GT2.
16:30
Die Top 10 der Gesamtwertung:1. #76 Mamerow/Werner (Porsche 911 GT3 Cup)2. #117 Tiemann/Dumas/Klasen (Porsche 911 GT3 RSR)3. #80 Stuck/Biela/Basseng (Audi R8 LMS)4. #746 Müller/Farfus (BMW M3 GT2)5. #77 Rosteck/Rast/Thiim (Audi R8 LMS)6. #708 Alzen/Arnold (Porsche 911 GT3 Cup)7. #120 Fischer/Seefried/De Bruijn (Porsche 911 GT3)8. #744 Schall/Schall/Strycek (Opel Astra V8 Coupé)9. #125 Schmitz/Abbelen/Stippler (Porsche 911 RSR)10. #698 Horn/Forbes (Porsche 911 Cup)
16:32
Der Sieg in der Klasse CUP2 sicherten sich #666 Nägele/Nägele/Scheerbarth (Honda Civic) vor #668 Totz/Kreuer (Honda Civic)
16:34
Uwe Alzen und Lance David Arnold sichern sich den Sieg in der Klasse Cup 3 vor David Horn und Rodney Forbes.
16:35
#60 Auriemma/Edwards/Görannson (BMW M3 GT4) sichern sich den Sieg in der SP10 vor #66 Barth/Comini (Aston Martin V8 Vantage N24).
16:36
#393 Erpenbach/Martin (Ford Fiesta) siegen in der Klasse SP2 vor #388 Nieminen (Opel Corsa).
16:37
Die Sieger in der SP2T heißen: #408 Bohrer/Frings (Peugeot 207) vor #412 Rink/Rink (Peugeot 207 RC).
16:39
#725 Brinker (Renault Clio Cup) sichert sich trotz Problemen in der Anfangsphase den Sieg in der Klasse SP3. #738 Linther (Renault Clio Cup) beenden das Rennen auf Platz zwei.
16:41
Der Klassensieg in der SP3T geht an #333 Deegener/Wohlfarth/Breuer (Audi A3) vor #345 Wasel/Wasel (VW Golf).
16:42
#234 Sing/Mihm (Mercedes EVO II) entscheiden die Klasse SP4 für sich. Auf dem zweiten Platz beenden Sorg/Sorg/Gaus (BMW 325i) das Rennen.
16:43
Endstand in der SP5:1. #189 Plentz/Grüner (BMW 330i)2. #188 Kikireshko/Wagner (BMW M3)
16:45
Der Sieg in der Klasse SP6 geht an #169 Adams/Aust/Silvester (BMW Z4 Coupé) vor #146 Siegler/Berger/Schratz (Porsche 911 GT3).
16:47
In der SP7 waren #117 Tiemann/Dumas/Klasen (Porsche 911 GT3 RSR) siegreich, vor #120 Fischer/Seefried/De Bruijn.
16:49
#99 NiceLife/Koll (Chevrolet Corvette) sichern sich den Sieg in der Klasse SP8 vor #87 Stessens/Stessens/Stessens (Ford Mustang).
16:50
#76 Mamerow/Werner (Porsche 911 GT3 Cup) gewinnen die Klasse Sp9 vor #80 Stuck/Biela/Basseng (Audi R8 LMS).
16:52
Klasse V2: #627 Derscheid/Flehmer (BMW 318iS) siegen vor #595 Giese/Scheibner (BMW 318iS).
16:53
Klasse V4: 1. #1 Böhm/Breslin/Jöns (BMW 325i)2. #540 Knechtges/Knechtges/Keller (BMW 325i)
16:53
Klasse V5:1. #503 Unger/Zils (BMW Z4)2. #510 Silvester/Merten (BMW M3)
16:54
Klasse V6:1. #501 Ventura/Bierther/Schwerfeld (BMW M3)2. #500 Wiskirchen (BMW M3)
16:55
Klasse VD1T:1. #470 Viebahn/Dinstühler/Akata (BMW 320d)2. #480 Tronrud/Buchardt/Asmer (BMW 320d)
16:56
Klasse H1:1. #37 Rusack/Träger (VW Golf III)2. #48 Behr/Schlotter (BMW 320iS)
16:58
Klasse H2:1. #30 Schmitz/Mundorf (BMW 325i)2. #29 Pott/Düsterhöft-Tiemann/Durik/Schnittger (BMW M3)
16:59
Klasse H3:1. #21 Leutheuser/Tschornia/Schula (BMW M3)2. #15 Bauer/Förster (BMW M3)
17:00
Das war der achte Lauf der Saison 2009.
17:01
Das nächste Rennen zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2009 findet in zwei Wochen am 17.10.2009 statt.