26.11.2001

Hoffmanns Junioren sind spitze

Sebastian Esser (Wiehl) Und Sven Kehl (Duisburg) haben die VLN-Junior Trophäe (für Fahrer, die ab dem 1. Januar 1976 geboren sind) im Rahmen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2001 gewonnen. Sie fuhren in der Klasse der SP1 einen Suzuki Swift vom Team Hoffmann Motorsport (Blankenheim). Kehl kommt aus dem Kartsport, wo er mehrmals die Duisburger Stadtmeisterschaft gewann. Seit drei Jahren fährt er in der V LN-Langstreckenserie. Der will er auch 2002 treu bleiben, zugleich aber auch in der BTC starten. Sein „Partner im Sieg“ kommt aus Wiehl. Esser fuhr in der Serie Castrol-Haugg-Cup, bevor er zu Saisonbeginn 2001 in die BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft wechselte. Iris Hoffmann, Rennfahrerin und Teammanagerin in einer Person, hat noch mehr Grund zur Freude: Mit dem Kölner Jochen Töpper belegt ein weiterer Pilot des Blankenheimer Teams hinter den Cup-Gewinnern den nächsten Platz.