25.10.2008

Chronologie 33. DMV Münsterlandpokal

Die Sieger des neunten Laufes zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft heißen Marc Basseng und Dirk Werber im Porsche 911 GT3 RSR von Land-Motorsport. Lesen Sie hier, was im Verlauf vier Stunden rund um die 24,433 Kilometer lange Kombination auf Nürburgring Kurzanbindung und Nordschleife geschehen ist - der Liveticker in der Übersicht.

10:15
Das Training wurde pünktlich um 09:30 Uhr ungezeitet aufgenommen. Ab 10:15 Uhr läuft die Zeit mit, das Training endet um 11:15 Uhr.
10:54
Das Rennen startet voraussichtlich wie geplant um 13 Uhr.
12:44
Die erste Startgruppe geht in die Einführungsrunde. Von der Pole-Position startet der Land-Porsche mit Basseng/Werner. Ebenfalls aus der ersten Reihe nimmt der Alzen-Porsche das Rennen auf. Es folgen Tilke/Adorf mit dem Raeder-Lamborghini und Hahne/Haarmann im Manheim-Porsche.
13:01
Der Start ist erfolgt.
13:04
Uwe Alzen übernimmt die Führung. Oliver Kainz dreht sich im Castrol-S und muß das ganze Feld passieren lassen. Der Frikadelli-Porsche verläßt die Rennstrecke und fährt auf die Rettungsstrasse.
13:05
Oliver Kainz kommt im Eifelblitz mit Reifenschaden nach kurzer Runde an die Boxen.
13:09
Der Frikadelli-Porsche steht mit Kaltverformungen und Kühlerschaden an den Boxen. Eine Reparatur wird versucht.
13:11
Reihenfolge nach der ersten Runde: Alzen, Land +4,7; Ratioparts 6,4; Manheim + 18,1; Raeder 24,1; Getrag +24,9; Schall +30,1; Kilian +30,9;
13:13
Uwe Alzen hatte in der ersten Runde einen Ausflug ins Kiesbett vom Schwalbenschwanz, konnte sich Dank Allrad aber befreien und die Spitze behalten.
13:17
Nr. 303: Platz/Pflanz/Kauffman (Honda S2000): Rad verloren im Schwedenkreuz
13:20
Nach Runde zwei Alzen nur noch 0,7 Sekunden vor Land. Dritter Ratioparts mit 4,8 Sekunden Rückstand.
13:22
Nr. 638 Goebel/Eicker (BMW 318): Steht nach Kollision mit einem Yaris im Wehrseifen
13:24
Nr. 405 Martin (Ford Fiesta): kommt an die Boxen mit technischem Defekt (hatte schon im Training einen Ausfall mit Ölverlust im Castrol-S)
13:25
Nr. 401 Scheerbarth (Ford Fiesta): Unfall Bereich Kallenhard
13:26
Nr. 388 Teichmann (Suzuki Swift): Technischer Defekt an der Quiddelbacher Höhe
13:27
JustNr. 162 Riedel/Kramer (BMW M3): technischer Defekt am Flugplatz
13:28
Nach 3 Runden führt Uwe Alzen mit 2,5 Sekunden vor Marc Basseng. Der Ratioparts-Porsche hat bereits 12,8 Sekunden Rückstand.
13:29
Nr. 458 Berners-Schönleben/Wolzenburg (Seat Ibiza): technischer Defekt auf der Döttinger Höhe
13:38
Nach vier Runden übernimmt der Land-Porsche: Alzen folgt mit 2 Sekunden Rückstand
13:41
Nr. 572 Birnbach/Willmann/Just (BMW 325): Unfall im Bereich Adenauer-Forst
13:42
Nr. 88 Alzen/Alzen/Schwager (Porsche Turbo): Ausfall wegen defektem Unterboden, Fahrzeug wird in die Box geschoben
13:49
Reihenfolge nach 5 Runden: 1. Land; 2. Ratioparts + 47,0; 3. Manheim 1.06 Min.; 4. Kissling-Corvette; 5. Schall; 6. Precitool; 7. Bernd Otto/Althoff; 8. BestComfort; 9. Bonnfinanz; 10. Mölig
13:51
Nr. 50 Hochweg/Hochweg (VW Golf): Ausfall mit technischem Defekt in der NGK-Schikane
13:52
Nr. 94 Simoncini/Barbaro/Cesare (Nissan 350): steckt in der Mercedes-Arena im Reifenstapel
14:00
Der Vorsprung des Land-Porsche an der Spitze wird immer größer: Jetzt 1.18 Minuten. Die beiden Manthey-Porsche kommen sich aber immer näher: Ratioparts nur noch 3,2 Sekunden vor Manheim.
14:03
Erfreulich: Bei seinem BFGLM-Renndebüt liegt der Audi R8 mit Michael Düchting/Horst von Saurma derzeit auf Rang 12
14:05
Nr. 463 Smudo/Wolzenburg/von Löwis (VW Beetle) und Nr. 775 Weiland/Roth/Weiland (Porsche 911): Kollision im Wehrseifen. Beide können weiterfahren. Beetle mit Beule in der Tür, Porsche mit Faust aus dem Fenster ...
14:06
Nr. 285 Holle/Weber (Honda S2000): Ausfall mit technischem Defekt im Berech Metzgesfeld
14:07
Nr. 40 Beckmann/Hass (Opel Manta): Ausfall mit technischem Defekt auf dem GP-Kurs
14:13
Nach sieben Runden steuert der Ratioparts-Porsche die Boxen an. Der Manheim-Porsche nun zweiter hinter Land. Es folgen der Schall-Astra und die Kissling-Corvette.
14:16
Blick auf die Meisterschaft: In der V4 (13 Autos mit mindestens einer Runde) führen Böhm/Unger mit 12 Sekunden vor Bierther/Schwerfeld.
14:18
Blick auf die Meisterschaft Teil 2: Kruglik/Mochanov liegen in der SP 2 derzeit auf Rang zwei. Mies/Stolcermanis führen aktuell diese Klasse mit neun Startern an.
14:31
Nachdem der Land-Porsche nach der neunten Runde seinen ersten Boxenstopp eingelegt hatte, führt nach zehn Runden erstmals der Manheim-Porsche mit Christian Haarmann und Armin Hahne.
14:36
Nach 10 Runden: 1. Manheim; 2. Land 1.26 Minuten; 3. Getrag 2.42; 4. Ratioparts + 2.42; 5. Kissling-Corvette + 4.10; BestComfort + 4.12; 7. Doerr-Z4 + 4.18; 8. Alzen-Cup-Porsche 4.28; 9. Precitool +4.39; 10. Otto/Althoff +5.16.
14:38
Nr. 563 Hartwig/Holzer/Ebertz (BMW 325) und Nr. 636 Weber/Delavina (BMW 318): Kollision und Dreher im Wehrseifen, beide können weiterfahren.
14:41
Klasse C1 (Seat): Schneider/Schaffert vor Koll/Pelz und Mathiessen/Steinbraten/Koll
14:42
Klasse C2 (Honda): Dupre, Junior-Team, Ecker und Fleper an der Spitze
14:43
Klasse C3A (Porsche 996): Krumbach/Schlotter vor Schmidt/Seewaldt/Bartels
14:45
Klasse C3B (Porsche 997): Kräling/Gindorf, Kohler/Menzel, Otto/Althoff und Schmitz/Engels/Fricke
14:46
Gruppe H bis 2000 ccm: Bauer/Karl (AVP-BMW), Lange (Golf) und Freiburg (VW Corrado).
14:47
Gruppe H bis 2500 ccm: Paul/Mühlbauer führen im AVP-BMW 325i.
14:48
Specials bis 1400 ccm: Zwei Suzuki Swift vorn: Bucher/Kunz vor Tschornia/Tschornia.
14:49
Specials bis 1600 ccm: Fünf Ford Fiesta an der Spitze, Mies/Stolcermanis führen vor Kruglik/Mochanov und den Mädels Meiswinkel/Beisiegel
14:50
Specials bis 2000 ccm: Mäder-Honda vor Kissling-Astra und Benz-Renault Clio
14:51
Specials bis 2000 ccm mit Turbolader: Deegener/Wohlfarth/Breuer im Raeder-Audi vor drei Seat Leon
14:52
Specials bis 2500 ccm: Nawotka/Grundmann führen im Honda S2000 vor dem Mercedes von Sing/Mihm und Utsch/Schlesack in einem weiteren Honda S2000
14:53
Specials bis 2500 ccm mit Turbolader: Mitsubishi-Pilot Gerrit Gaastra ab der Spitze
14:55
Specials bis 3000 ccm: Obermann/Galladé/Strehler vor Aust/Hirsch und Nöhring/Tepel, alle BMW M3.
14:56
Specials bis 3500 ccm: Zwei BMW Z4 vorne, Dörr mit Adams/Grossmann/Schelp vor race&event mit Schmersal/Koslowski/Stursberg. Rang drei für Nacken/Rossaro im besten M3.
14:57
Specials bis 4000 ccm: Land vor Getrag, Ratioparts, Manheim und Scheid.
14:58
Specials bis 6200 ccm: Zwei Corvetten vorne: Kissling vor Klüber.
14:59
Specials Alternative bis 2000 ccm: Dreimal Schubert vorn: Viebahn/Sorlie/Posavac (320d) vor Buchardt/Tronrud/Hürtgen (BMW 320d) und Schubert/Winkler/Dinstühler (BMW 120d)
15:01
Specials Alternative über 2000 ccm: Fuchs GT1-BMW 330d (Haider/Kutsch) vor Dieselspeed-BMW 335d mit Steiner/Guttroff/Beckers und Brenndörfer/Müller im Heico-Volvo.
15:02
VLN-Serienwagen bis 1850 ccm: Sigwart vor Silvester/Merten, Derscheid/Flehmer und Schmickler/Strohe.
15:03
VLN-Serienwagen bis 2000 ccm: Peugeot-Pilot Michael Bohrer vor drei Opel Astra
15:04
VLN-Serienwagen bis 2500 ccm: Doppelführung für Black Falcon (Böhm/Unger vor Knechtges/Knechtges/Keller), dritter Dolate mit Holzer/Hartwig/Ebertz.
15:05
VLN-Serienwagen bis 3000 ccm: Breslin/Jöns für Black Falcon an der Spitze vor Haase/Packeisen und dem TNT-Trio Schupp/Gusenbauer/Herwerth
15:07
VLN-Serienwagen bis 3500 ccm: Luther/Zils führen vor Wiskirchen/Welschar und Rosenberg/Stumpf/Baughan.
15:08
Gesamtklassement nach 13 Runden: Land, Getrag, Ratioparts, Manheim, Kissling, BestComfort, Dörr, Precitool, Otto, Mölig, Bonnfinanz.
15:09
Nr. 123 Groß/Wirtz/Müller (ex Mamerow-Gesamtsieger-Porsche 996) und Nr. 607 Piepenbreier/Gühne (BMW 318): Kollision im Bereich Bergwerk, beide können nicht weiterfahren.
15:11
Nr. 637 Kratz/Beckord (Brandl Engineering-BMW 318) technischer Defekt in der Hatzenbach.
15:33
Land-Porsche mit Reifenschaden an die Boxen, neuer Spitzenreiter der Ratioparts-Porsche.
15:43
Nr. 763 Cooke/Raven (Manthey-Porsche): steckt im Reifenstapel Hatzenbach
15:44
Nr. 810 Klüber/Grossmann/Schmidt (Corvette): Unfall im Wehrseifen
15:46
Nr. 621 Bernartz/Wegner (BMW 318iS): technischer Defekt an der Quiddelbacher Höhe
15:47
Nr. 458 Berners-Schönleben/Wolzenburg (Seat Ibiza): Unfall im Bereich Antoniusbuche
15:49
Nr. 595 Henning/Schulte/Henning (Opel Astra) technischer Defekt im Bereich Klostertal
15:51
Nr. 161 Schratz/Vogler/Siegler (Steam-Porsche) technischer Defekt
15:51
Nr. 750: Schmidt/Seewaldt/Bartels (Porsche): technischer Defekt
15:52
Nr. 500 Schall/Schall/Strycek (Opel Astra V8): Ein Zylinder außer Funktion - Aufgabe
15:53
Nr. 120 Bäder/Hagenmeyer (BMW Z4 V8): defekte Servolenkung - Aufgabe
15:58
Nr. 554 Frey/Heyer (BMW M3) technischer Defekt in Breidscheid
16:04
Gesamtklassement nach 19 Runden: Land; 2. Ratioparts +1.02 Minuten; 3. Kissling-Corvette +3.40; 4. BestComfort +4.33; 5. Precitool +4.38; 6. Manheim 4.43; 7. Dörr-Z4 5.42; 8. Otto 6.08; 9. Alzen-Cup +6.39; 10. race&event-Z4 +7.15.
16:18
An der Spitze bläst der Ratioparts-Porsche zur Schlussattacke: Marcel Tiemann macht pro Runde 10 bis 15 Sekunden auf den Land-Porsche gut. Nach 22 Runden beträgt der Abstand 20,7 Sekunden.
16:28
neue Tagesbestzeit für den Land-Porsche: 8:25.473. Der Manthey-Porsche fährt eine 8:21.183 und verkürzt auf 16,422 Sekunden den Rückstand.
16:29
Der Pechvogel der Startrunde, Oliver Kainz mit dem Scheid-Eifelblitz, ist jetzt in den Top Ten.
16:36
8:17.047: Die Rundenzeit von Marcel Tiemann in der 24. Runde. Rückstand auf den Land-Porsche nur noch 11,5 Sekunden.
16:37
Cup-Klasse 1 Seat: Schneider/Schaffert: mit über 8 Minuten vorn
16:37
Honda-Cup: Berwanger/Moll/Unteroberdörster Dank schnellem Boxenstopp nun an der Spitze vor Dupré/Dupré und Lembeck/Meier.
16:38
Krumbach/Schlotter liegen an der Spitze im 996-Cup
16:39
Die beiden Manthey-Porsche von Kräling/Gindorf und Kohler/Menzel sind nur durch 5 Sekunden getrennt in der 997-Cup-Klasse
16:40
H bis 2000 ccm: fast eine Runde Vorsprung für Bauer/Karl im AVP-BMW
16:40
H bis 3000 ccm: Victor Smolski führt im BMW M3
16:40
Unteregger/Pietzkowski führen in der größten Gruppe H-Klasse
16:41
SP1: Tschornia/Tschornia haben 3 Runden Vorsprung
16:42
SP2: Mies/Stolcermanis bauen den Vorsprung aus auf Kruglik/Mochanov:; aktuell 1.32 Minuten
16:43
SP3: Fritzsche/Wolf/Fritzsche haben mit über vier Minuten Vorsprung die Nase vorn. Zweiter Mäder/Renger vor Fugel/Kirsch, beide Honda S2000
16:44
8:14.845 Minuten für Marcel Tiemann in Runde 25. Die Different beträgt nur noch 4,9 Sekunden
16:46
SP3T: Deegener/Wohlfarth/Breuer (Audi A3) führen mit über 3 Minuten auf Lorenzo/Jacksties und Wieninger/Niederberger, beide im Seat
16:47
Spannung in der SP4: Sing/Mihm im Mercedes und Nawotka/Grundmann im Honda trennen nur noch 14 Sekunden
16:48
Über 6 Minuten Vorsprung für Aust/Hirsch auf den Obermann-M3
16:49
SP6: Nur noch 58 Sekunden trennen die beiden BMW Z4 von Dörr und race&event.
16:49
SP7: Wie im Gesamtklassement: Land, Ratioparts und Manheim
16:50
SP8: Die Kissling-Corvette von Kissling/Luostarinen/Strycek hat sieben Runden Vorsprung (!) auf den Lanza-Nissan.
16:51
Neuer Gesamtspitzenreiter nach 26 Runden: Ratioparts vor Land.
16:52
V2: Silvester/Merten vor Sigwart und Derscheid/Flehmer
16:55
Michael Bohrer führt in der V3
17:02
V4: Doppelführung für Black Falcon: Böhm/Unger vor Knechtges/Knechtges/Keller. Sollten Böhm/Unger als Klassensieger abgewinkt werden, ist ihnen der VLN-Titel 2008 so gut wie sicher.
17:03
V5: Nur noch 18 Sekunden Vorsprung für Breslin/Jöns vor Haase/Packeisen.
17:03
Luther/Zils fahren dem Sieg in der V6 entgegen.
17:05
Gesamtklassement nach 27 Runden: 1. Ratioparts; 2. Land + 10 Sekunden; 3. Manheim +5.29; 4. Kissling + 5.29; 5. Precitool + 1 Runde; 6. BestComfort; 7. Otto; 8. Scheid; 9. Dörr; 10. race&event.
17:08
Der Manthey-Porsche überquert den Zielstrich als Gesamtsieger des 33. DMV-Münsterlandpokal. Herzlichen Glückwunsch an Marcel Tiemann und Arno Klasen.
17:11
Information der Rennleitung: Aufgrund eines Vergehens gegen die Fahrvorschriften bekommt der Ratioparts-Porsche nach Ermessen des Rennleiters eine Runde abgezogen. Somit Rückfall auf Gesamtrang vier.
17:12
Neuer Gesamtsieger somit der Land-Porsche von Marc Basseng und Dirk Werner.
17:20
Die Top Ten:1. Land-Porsche2. Manheim-Porsche3. Kissling-Corvette4. Ratioparts-Porsche5. Precitool-Porsche6. BestComfort-Porsche7. Otto/Althoff-Porsche8. Scheid-Eifelblitz9. Dörr-BMW Z410. race&event-BMW Z4
17:29
Nach Bremsen-Problemen fallen Kruglik/Mochanov auf Rang drei in der Klasse Specials bis 1600 ccm zurück. Ihre Titelchancen beim letzten Rennen am 9. November sind nur noch theoretischer Natur.