12.04.2008

Chronologie 33. DMV 4-Stunden-Rennen

Der erste Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft bot ein spannendes Rennen - lesen Sie hier, was im Verlauf der vier Stunden rund um die 24,433 Kilometer lange Kombination auf Nürburgring Kurzanbindung und Nordschleife geschehen ist - der Liveticker in der Übersicht.

11:51
Der Start erfolgt um 13.00 Uhr, die Renndistanz beträgt - wie auch ursprünglich geplant - vier Stunden.
12:05
Bestzeit für den Manthey-Porsche #111 Lieb/Tiemann in 8.20,791. Zweiter Rang für Basseng/Stuck in 8.29,812. In Reihe zwei dann Lamborghini und Dodge: Adorf/Tilke in 8.30,198 vor der Zakspeed-Viper mit Coronel/Huismann mit 8.30,971.
13:05
Die erste Startgruppe geht in die Einführungsrunde.
13:21
Die erste Startgruppe ist im Bereich der Antoniusbuche.
13:22
Der Start ist freigegeben.
13:23
Der Manthey-Porsche #111 erwischt den besten Start.
13:24
In der NGK-Schikane übernimmt die Viper Rang zwei. #111, Viper #87 und Land #108 heißt die Reihenfolge beim Einbiegen auf die Nordschleife.
13:31
1. Runde beendet: Viper #87 vor Manthey #111 und Land #108. Dann Menzel #109, Adorf #90 und Alzen #113. Schubert-Z4 #170 auf Rang sieben.
13:32
Technischer Defekt im Bereich Auffahrt Nordschleife #231 Schettler Roth Mautner.
13:44
Nach zwei Runden liegen die ersten acht Fahrzeuge innerhalb von 4,8 Sekunden. Viper vor Lieb und Menzel, dann Lambo, Land, Alzen, HISAQ und Schubert-Z4.
13:47
Nach 2 Runden unplanmäßiger Boxenstopp vom Bonnfinanz-Porsche, bis dahin fünfter in Klasse Cup3B.
13:51
In der teilnehmerstarksten Klasse SP3 sind nach Runde zwei die Top 3 Schjaerin-Audi, De Laat-BMW und Mäder-Honda.
13:57
Nach Runde drei die ersten sieben in 9,3 Sekunden, Schubert-BMW etwas zurückgefallen. Viper vor Lieb, Lambo, Menzel, Land, HISAQ und Alzen
13:58
Schubert-Z4 und Kissling-Corvette beide in langsamer Fahrt im Bereich Kesselchen unterwegs. Beide Fahrzeuge vorne links beschädigt.
14:01
Nach Runde vier: Viper, Lieb, Adorf, HISAQ, Menzel, Land, Alzen. Mit 38,7 Sekunden Rückstand dann Schall, Eifelblitz und M-Speed.
14:03
Schubert Z4 und Kissling-Corvette an die Box.
14:10
Boxenstopp nach Runde 5 für Adorf-Lambo.
14:12
Nach Runde 5: Viper; Lieb + 0,5; HISAQ + 15,2; Menzel +22,3; Land + 26,0; Alzen +38,7; Schall +52,5; Eifelblitz + 52,7; Wochenspiegel + 1.22,0; Paragon 1.22,1.
14:16
Nach sechs Runden: Viper und Lieb nebeneinander über Start-und-Ziel, Differenz laut Zeinahme: 0,0 Sekunden!!!
14:17
Ende Start-und-Ziel-Geraden übernimmt Manthey-Porsche die Führung.
14:18
Hinter dem Führungsduo ein kleiner Abriss. Mit annähernd 30 Sekunden Rückstand folgen HISAQ, Menzel und Land. Dann Alzen, Schall, Eifelblitz, Wochenspiegel und Paragon.
14:19
Das beste SP6-Auto, der Dörr-Z4 auf Gesamt 13, kommt an die Boxen.
14:22
Der schnellste Serienwagen, Kiesch/Klasen im V6-M3, kommt an die Boxen.
14:23
Die zweitplazierte Viper kommt an die Boxen nach sieben Runden.
14:28
Blick in die Klassen nach sieben Runden: Cup 1: Schneider Schaffert Bermel vor Gerling Hennes Landgraf, beide Seat.
14:29
Blick in die Klassen nach sieben Runden: Cup 2. Nett vor Dupre und Fleper, alle Honda Civic.
14:29
# 229 Broersma (BMW Compact) mit Reifenschaden unterwegs.
14:30
Blick in die Klassen nach sieben Runden: Cup 3A: Krumbach/Doc Tom vor Grüter/Borkowsky
14:31
Blick in die Klassen nach sieben Runden: Cup 3B: Agon 780 vor Maxicard und Manthey 784
14:31
Blick in die Klassen nach sieben Runden: H2: Beckmann-Manta vor AVP-BMW
14:32
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP10: Posavac Bronzel Backer vor Tackmann Stjernholm Laursen Kalmar, beide BMW 120d
14:33
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP11: Dieselspeed vor Pohlen
14:34
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP2: 3 Fiesta vorne: Mies Stolcermanis vor Leuchter Ramer und Kruglik Mochanov
14:38
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP3: 23 Starter insgesamt De Laat Broersma im Ex-Schubert-BMW vor Schjaerin Gulbrandsen (Olrud-Audi), Mäder Renger und Fritzsche sowie drei Clios.
14:41
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP4: Doppelführung für Honda: Fleper vor race&event
14:41
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP5: Obermann vor Rossaro (beide M3), dritter Waschkau-Audi
14:43
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP6: Dörr-Z4 vor Live-Strip-M3 und Lingmann-M3
14:44
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP7: Manthey, HISAQ, Menzel, Land, Alzen, Eifelblitz
14:44
Blick in die Klassen nach sieben Runden: SP8: Zakspeed-Viper vor zwei Aston Martin
14:45
Blick in die Klassen nach sieben Runden: V2: fünf BMW 318 vorne; Schmickler Strohe, Sigwart Pulver und Silvester Merten die ersten drei
14:47
Blick in die Klassen nach sieben Runden: V3: Peugeot (Jäger Bohrer) vor Opel (Henning Schulte Krapp)
14:48
Blick in die Klassen nach sieben Runden: V4: Dreifachführung für Black Falcon
14:48
Blick in die Klassen nach sieben Runden: V5: TNT vor Widensohler und Kudrass
14:49
Blick in die Klassen nach sieben Runden: V6: Luther Brenauer vor Kiesch Klasen
14:51
nach neun Runden kommen HISAQ, Menzel, Land, Eifelblitz und Schall an die Boxen.
14:51
Manthey und Alzen steuern nach 10 Umläufen die Boxen an.
14:58
Boxenstoppbereinigt führt Manthey vor Viper. Im Bereich Flugplatz keine fünf Sekunden auseinander.
15:01
Als letzter aus der Spitzengruppe steuert der Wochenspiegel-Porsche nach elf Runden die Boxen an.
15:04
Nach elf Runden: Manthey vor Viper +9,5; Land +45,7; HISAQ + 1.14; Alzen +2.03; Eifelblitz + 2.40 und Schall + 3.09.
15:07
Ausfallmeldung: # 195, Nöhring Tepel, TD in Fuchsröhre
15:07
Ausfall: # 330, Lotzmann, TD im Schwalbenschwanz
15:09
Ausfall nach Unfall im Bereich Breidscheid: #135 Siegler Herbst Löwenstein im Steam-Porwsche und # 781 Eberhardt Faecke Menden im Agon-Porsche
15:09
Ausfall: # 168 Küpper Koch Weidner, TD im Schwalbenschwanz
15:18
Nach 12 Runden sind noch die ersten 13 Autos in einer Runde. Vorsprung von Manthey auf Viper wächst. Dafür holt Land auf. HISAQ sicherer vierter vor Alzen. Der Eifelblitz als bester BMW sechster mit guten Rundenzeiten. Schall verliert deutlich Boden auf den Eifelblitz, ist das langsamste Auto aktuell in den Top 20.
15:21
Ausfallmeldung: # 766 Christopher Gerhard steht mit TD im Klostertal, war zweiter der Klasse.
15:29
Mit 8.31,455 ist der HISAQ-Porsche derzeit der Schnellste im Feld.
15:31
Nach 12 Runde liegen die ersten drei im Honda Civic-Cup innerhalb von 30 Sekunden. Es führt der Fuchs-Honda von Ex-Meister Nett vor den RCN-Meistern Pink Power und Vater-und-Sohn Dupré.
15:33
Nach 13 Runden steuert der Spitzenreiter der SP3 die Boxen an: De Laat/Broersma im BMW 320i. Wer diese teilnehmerstärkste Klasse heute gewinnt, wird erster Tabellenführer. Und niederländische Tabellenführer gab es in der VLN-Historie noch nie ...
15:40
Nach 15 Runden kommt die zweitplazierte Viper an die Boxen. Aktueller Rückstand 23,1 Sekunden auf Manthey. Land dritter mit 1.00,3 Minuten Rückstand.
15:42
#605 Memminger Unterhuber Greineder: kommt mit stark beschädigtem Fahrzeug an die Boxen.
15:50
Boxenstoppbereinigt Stand in der SP3 nach 14 Runden: Schjaerin Gulbrandsen im Olrud-Audi 40,4 Sekunden vor De Laat Broersma im BMW 320i. Dritter Mäder/Renger im Honda S2000 (+ 1.11 Minuten) und vierter die amtierenden Meister Fritzsche/Wolf/Fritzsche mit dem Kissling-Astra (+ 2.32)
15:52
Führungswechsel in der V2: Silvester/Merten im Bonk-BMW nun 2,8 Sekunden vor Jestädt Stenger und Schmickler Strohe (+ 19,4 Sek.)
15:53
Ausfall nach technischem Defekt: #773 Schratz Vogler (Steam-Porsche)
15:54
Ausfall nach technischem Defekt für den lange Zeit führenden in der Cup 3B: #780 Schmidt-Staade Müller Schaal (Agon-Porsche)
16:08
Gesamtklassement nach 18 Runden: Manthey, Land +1.08 Minuten; HISAQ + 1.39; Viper + 2.58;
16:08
Leitplanken-Einschlag des Land-Porsche im Bereich Metzgesfeld - Out
16:12
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Cup 1 Seat: Schneider Schaffert Bermel Gerling Hennes Landgraf Busch Busch
16:15
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Cup 2 Honda Civic: Lembeck Kosbu Meier; Nett Schütz +35 Sekunden; dritter Pink Power
16:16
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Cup 3A Porsche 996: Schmidt Horn Jöns vor Grüter Borkowsky (21 Sekunden)
16:16
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Cup 3B Porsche 997: Williams Reeves Perry vor Gottschlich Lonnroth (2.40 Minuten)
16:24
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse H2: AVP-BMW vor Beckmann-Manta
16:25
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP10: Posavac Bronzel Backer (BMW) vor Michels Jordan (Golf)
16:25
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP11: Dieselspeed-BMW vor Pohlen-VW
16:26
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP2: 3 Fiesta vorne: Mies Stolcermanis vor Leuchter Ramer (+ 20 Sekunden) und Kruglik Mochanov
16:28
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP3: De Laat Broersma (BMW); Schjaerin Gulbrandsen (Audi) + 20 Sekunden); Mäder Renger (Honda) + 1.16 Minuten und Fritzsche-Opel + 3.16.
16:29
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP3T: Lorenzo Jacksties (Seat) fast eine Runde vor Füchter Franzen (Seat)
16:30
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP4: Fleper-Honda vor PSR-Volvo (+ 3.08 Minuten)
16:34
Unfall im Bereich Tiergarten-Schikane: #333 Fugel Kirsch (Honda S2000)
16:35
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP5: Waschkau Speich (Audi) vor drei BMWs
16:36
technischer Defekt für den Beckmann-Manta #40
16:37
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP6: Bonk-Z4 vor Seher Kappeler und de Thoisy Maxence
16:38
Manthey-Porsche mit Reifenschaden vorne links nach Runde 22
16:39
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP7: Manthey, HISAQ, Wochenspiegel, Eifelblitz
16:41
Auch wenn Manthey und Zakspeed jetzt innerhalb von 100 Metern auf der Strecke liegen ... Huisman muß noch einmal zum Tanken rein.
16:42
Startfahrer und teilweise Gesamtspitzenreiter in der Viper war Tom Coronel.
16:42
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse SP8: Viper mit 3 Runden Vorsprung auf 3 Aston Martin.
16:43
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse V2: Bonk mit Silvester/Merten jetzt mit 24 Sekunden vor Schmickler Strohe und 26 Sekunden auf Giese Scheibner
16:44
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse V3: Hanitzsch Weber Kurtenbach im Opel 1.26 Minuten vor Markengefährten Rene Rudelt
16:46
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse V4: Böhm Unger Breslin führen im Black Falcon-BMW vor Dolate mit Holzer/Hartwig, dann der zweite Black Falcon mit Winz Romanini und dem BIT-BMW mit Bierther Trinkl Neuhauser
16:46
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse V5: Schupp Gusenbauer Herwerth im TNT-BMW vor Black Falcon mit Hedemann Willems
16:47
planmäßiger Boxenstopp für die Viper; Huismann bleibt am Steuer
16:48
Blick in die Klassen nach knapp drei Stunden: Klasse V6: Ventura Lehner Blumer führen im Black Falcon vor Kiesch Klasen
16:56
Team Black Falcon führt in V4 und V6, dazu Rang zwei in der V5
17:06
Ausfälle im Verlauf des Rennens: Alzen-Porsche: Servolenkung Land-Porsche: Unfall Metzgesfeld Lambo (Adorf): Folgeschaden nach Kollision Schubert-BMW (Hürtgen): Folgeschaden nach Kollision Getrag-BMW: Folgeschaden nach Kollision Konrad-Porsche (Edwards): Folgeschaden nach Kollision mit Tischner-BMW Manthey-Porsche (Hahne): Kupplung Kissling-Corvette (St. Kissling): Einschlag in Breidscheider Mauer
17:20
Die Schlussphase läuft: Manthey führt 1.40 Minuten vor HISAQ, dann Schall, Lambrecht, Eifelblitz, Wochenspiegel und der Vorjahres-Land-Porsche mit Gryazin/Gorban.
17:21
1.26 Minuten vor Ablauf der vier Stunden Distanz fährt der Manthey-Porsche in seine letzte Runde.
17:28
Die amtierenden Meister 2xFritzsche und Wolf in langsamer Fahrt unterwegs.
17:30
Unfall im Kesselchen: #700 Schneider Schaffert Bermel (Seat), führten in der Cup 1 #479 Pohlen Pohlen (VW Bora) 2. der SP 10 beide Fahrer unverletzt
17:32
Rennende: Gesamtsieg für den Manthey-Porsche #111 mit Marc Lieb und Marcel Tiemann. Für Lieb ist es der vierte Gesamtsieg, für Tiemann der sechste.
17:34
Gesamtrang zwei für den HISAQ-Porsche mit Collard, Stippler und Westbrook. Dritter Platz dann für Vater und Sohn Schall mit Volker Strycek im Opel Astra V8.
17:36
Bester Serienwagen der Black Falcon-BMW M3 aus der V6 mit Ventura Lehner Blumer auf Gesamtrang 32.
17:38
Erste Tabellenführer der neuen Saison sind die Norweger Schjaerin und Gulbrandsen mit dem Olrud-Audi A4. Sie siegten in der SP3 vor dem BMW-Duo De Laat/Broersma. Nach technischen Problemen am Kissling-Opel Astra kamen die amtierenden Meister Fritzsche/Fritzsche/Wolf nur auf Rang fünf.
17:47
Im Honda Civic Cup siegten Nett/Schütz vor Lembeck/Kosbu/Meier und Totz/Rink.
17:47
Wertungsgruppensieger in der Gruppe H wurden Förster/Bauer mit dem AVP-BMW M3.
17:50
Doppelsieg für Honda in der SP4 durch Fleper (Bermes/Utsch) vor race&event (Koslowski/Belter).
17:50
In der SP5 siegten vor sieben (!) BMW Roland Waschkau/Rudi Speich im Audi A3.
17:54
Mit 18 Fahrzeugen war die SP 6 am zweitstärksten besetzt. Sieg für den Dörr-Z4 von Adams/Funke/Schelp vor de Thoisy/Maxence im Lingmann-BMW und Seher/Kappeler im Live Strip-BMW.
17:57
Ebenfalls 18 Starter in der SP7. Demzufolge auch viele Punkte in der Meisterschaft für das Manthey-Duo Lieb/Tiemann. Collard/Stippler/Westbrook wurden im HISAQ-Porsche zweiter vor Lambrecht/Hemroulle/Arnold in einem weiteren Manthey-Porsche. Zur Freude der vielen Fans entlang der Strecke ein toller vierter Rang für den Eifelblitz von Johannes Scheid mit den Piloten Kainz/Moore/Teichmann.
18:00
Klassensieg in der SP8 für den Aston Martin mit Porritt/Enge/Mücke.
18:01
Enge Entscheidung in der V2: Sieg für Silvester/Merten 26,7 Sekunden vor Giese/Scheibner und 29,6 Sekunden vor Schmickler/Strohe.
18:03
Bei den Serienwagen bis 2000 ccm siegten Hanitzsch/Weber/Kurtenbach. Für alle drei Opel-Piloten war es der erste VLN-Klassensieg.
18:09
Zwei Klassensiege für Black Falcon: In der V4 durch Böhm/Unger/Breslin im BMW 325i und in der V6 durch Ventura/Lehner/Blumer mit dem BMW M3.
18:11
Bei den Serienwagen bis 3000 ccm (V5) hatten Schupp/Gusenbauer/Herwerth im TNT-BMW M3 die Nase vorn.