31.07.2001

Mehr Siegerehrung denn je

Ab sofort führt die VLN eine neue Form der Siegerehrung ein. Wurden bislang nur die Wertungsgruppensieger direkt nach dem Rennen auf dem BFGoodrich Event Truck geehrt, kommen ab dem 6h-Ruhr-Pokal-Rennen jeweils die Klassensieger einer Wertungsgruppe hinzu. Den Anfang machen die VLN Serienwagen, die etwa gegen 18:45 Uhr, nachdem die Fahrzeuge im Parc Fermé abgestellt sind, ihre Ehrung erhalten. Bei den folgenden Läufen zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft wechseln dann die Wertungsgruppen, die direkt nach dem Rennen klassenweise geehrt werden.
Der neue Modus der Siegerehrung ist ein weiterer Grund, mal im Fahrerlager der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft vorbei zu schauen, denn nirgends kann man Motorsport näher erleben. Für nur DM 15,00 können Sie erleben, was Fanfreundlichkeit wirklich bedeutet. Schauen Sie den Mechanikern über die Schulter oder nutzen Sie die Pause zwischen Training und Rennen, um den ein oder anderen Fahrer anzusprechen. Niemand wird Sie abweisen und sie erleben die BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft auch hinter den Kulissen. Neben der Rennaction finden Sie rund um den BFGoodrich Event Truck ein unterhaltsames Showprogramm, speziell auch für den Fan-Nachwuchs.
Einen Tag Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring beschließen Sie am besten mit einem Besuch in der Nürburgring Erlebniswelt. Lernen Sie die Historie der einmaligen Rennstrecke kennen und lassen Sie sich von verschiedensten Programmen unterhalten.