23.04.2001

Am kleinen Tank lag es dann auch nicht mehr

Ein echtes Tank-Problem hatten die Briten Mike Newton und Chris Maries. Am Freitag wurde festgestellt, dass der Tank in ihrem Marcos LM 400 nicht den technischen Regeln entsprach. Also musste ein neuer her. Es wurde auch einer gefunden, allerdings mit „eingebautem Handikap“. Er fasste nur 30 Liter. Für Mike und Chris bedeutete das in der Renntaktik: spätestens alle zwei Runden an die Box. Dass sie keinen neuen Häufigkeitsrekord für Boxenstopps aufstellten, verhinderten wohl andere technische Krankheiten. Der Marcos war mehr Steh- als Fahrzeug. Insgesamt absolvierten die Briten nur drei Runden.